Allgemein

Potentiale weiblicher Führung – „Gesucht: Frauen in Führung“

By 28. Oktober 2022No Comments

Das neue Dossier des Deutschen Kulturrats trägt den Titel Yes we can! – Frauen in Führung und widmet sich dem Thema von Geschlechtergerechtigkeit in Führungsposition, aber auch Potentialen und Stärken weiblicher Führung. Es gilt bestehende Hindernisse zu beseitigen, Vorurteile zu überwinden und Frauen und Führungsverantwortung selbstverständlich zusammenzudenken.

Oliver Scheytt widmet sich in diesem Heft als Geschäftsführer von KULTUREXPERTEN im Beitrag „Gesucht: Frauen in Führung“ insbesondere auch den Stärken und oftmals ungesehenen, oder nicht beachteten Stärken von weiblichen Führungspersönlichkeiten: „Die Erfahrung lehrt, dass Frauen häufig eine andere, vor allem stärker teamorientierte und ausgeprägter motivierende Führungskultur bewirken als Männer, die sich indes oft besser selbst als Führungspersönlichkeit »in Szene« zu setzen vermögen.“

Das Geschlecht darf nicht, so Scheytt, darüber entscheiden, mit wem eine Position besetzt wird. Gerade Kunst und Kultur sind in der Verantwortung, Ungleichheiten nicht fortzuführen, sondern Führungskräfte nach deren Kompetenz und Wirkungskraft auszuwählen, sie zu bestärken und im Zuge einer Chancengleichheit für alle Geschlechter entschieden für eine Vereinbarkeit von privatem und beruflichem Leben und gleiche Bezahlung einzutreten.

Den ausführlichen Beitrag zum Nachlesen finden Sie unter www.kulturrat.de